M.H.Steinmetz, Jahrgang 1965, lebt und arbeitet in Rheinland-Pfalz, wo er neben dem Schreiben mittelalterliches Reenactment betreibt, mit dem Messer fechtet und endzeitlich Rollenspielt.

Schlaf? Wird total überbewertet ...


Als Kind der frühen New Wave / Gothic Bewegung hat es ihn schon in den späten Achtzigern in die Clubs der schwarzen Szene getrieben, der perfekte Nährboden, um sich finsteren Rollenspielen und Jahre später auch der Literatur aus eigener Feder hinzugeben.

 

Man munkelt, das seine zombiehaft-dämonische Inspiration einer Seance entspringt, bei der er einem Succubus begegnete, sein Faible für Backwoodstorys wurde hingegen in den endlosen Weiten der Plains geboren.

Jedenfalls nimmt M.H.Steinmetz in seinen Romanen kein Blatt vor den Mund, wenn es um die Umsetzungen seiner manchmal sehr schrägen Ideen geht, bei der ein grimmiger Sarkasmus natürlich nicht fehlen darf.

 

 

Seine düsteren und oft blutigen Geschichten findet ihr bei verschiedenen Verlagen und in diversen Anthologien.

 

Alle aktuellen Infos stets aktuell unter www.mhsteinmetz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© M.H. Steinmetz - Autor